Kurzmeldung

Heiße Brands

06/2018 - Auch in Afrika gibt es zunehmend klingende Markennamen. Verglichen mit europäischen und US-amerikanischen Brands sind es noch wenige.


Aliko Dangote ist nicht nur der reichste Afrikaner – geschätztes Privatvermögen: 12,2 Mrd. Dollar. Sein industrieller Mischkonzern ist auch die bekannteste Marke des Kontinents.

Dangote, MTN und Anbessa heißen die beliebtesten afrikanischen Marken am eigenen Kontinent. Der nigerianische Industriekonzern, das südafrikanische Mobilfunkunternehmen und die äthiopische Schuhfirma führen die Liste der 25 bekanntesten afrikanischen Brands an, welche die südafrikanische NGO „Brand Africa“ fußend auf einer Umfrage unter Verbrauchern in 23 afrikanischen Ländern erstellt hat. Doch auch wenn Afrikas Marken – vor allem jene aus Nigeria und Südafrika – Jahr für Jahr an Bekanntheit zulegen und die Wettbewerbsfähigkeit sowie die Reputation afrikanischer Unternehmen den Studienautoren zufolge stetig zunehmen, wird die Liste um nicht-afrikanische Firmen erweitert, machen europäische und nordamerikanische Unternehmen nach wie vor fast zwei Drittel der 100 bekanntesten Marken in Afrika aus, mit Nike als Spitzenreiter. Besonders einflussreich sind auch in Afrika Technologie- und Elektronikfirmen: 29 der 100 Top-Marken sind aus dieser Branche.

@ corporAID Magazin Nr. 76

Suche:  
Aktuelle Artikel

Soft Loans: Günstige Konditionen

Hidden Champion: Power Company

Frugale Innovationen: Erschwingliche Exzellenz

Termine

4.10.2018 Multilogue: Affordable Excellence

3.10.2018 High-Level-Konferenz: Energie und Entwicklung

3.-5.10.2018 Internationale Konferenz: Energie-Innovationen

Österreichische Unternehmen unterstützen corporAID
http://corporate.coke.at