Nachlese

Weniger nachahmen

10/2017 - Justin Yifu Lin, Célestin Monga: Beating the Odds, Princeton University Press 2017, 393 Seiten, EUR 32,49

In ihrem Buch lassen die beiden Ökonomen Monga und Lin kein gutes Haar an traditionellen Ansätzen der Entwicklungspolitik. Der Fokus auf die Beseitigung von Wachstumshindernissen wie schlechte Regierungsführung oder mangelnde Infrastruktur und das Streben nach den Systemen industrialisierter Länder sei nicht zielführend. Vielmehr fordern sie eine Rückbesinnung auf das, was arme Länder am besten können. Nur durch die gezielte Förderung von Branchen mit Wettbewerbspotenzial und Reformen, welche die höchsten Erträge bringen, könne nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung stattfinden.


© corporAID Magazin Nr. 72

Suche:  
Aktuelle Artikel

Reiseweltmacht China: Hunderte Millionen neue Globetrotter

Technologien für Entwicklung: Techtonische Veränderungen

Interview: Die Welt ist unsere Spielwiese

Termine

24.7.2018 Multilogue: Challenging Development

5.9.2018 Forum: Geschäftsmodelle mit Impact

corporAID Newsletter: Abonnieren

Österreichische Unternehmen unterstützen corporAID
http://corporate.coke.at