Nachlese

Fit für China

06/2017 - H. Lischka, P. Kürble: Intercultural Competencies in China, Kohlhammer 2017, 148 Seiten, EUR 39

Auf Unternehmen, die in China Geschäfte machen wollen, lauern viele interkulturelle Besonderheiten – sei es der Pragmatismus der Chinesen, ihr Denken und Handeln in persönlichen Netzwerken (Guanxi) oder das musterhafte Handeln nach Strategemen. Die Dozenten Helena Lischka und Peter Kürble der FOM Hochschule Essen liefern in diesem kompakten Ratgeber eine fundierte Basis für ein besseres Verständnis sowohl der chinesischen Kultur als auch der Geschäftspraxis in diesem Wachstumsmarkt.


© corporAID Magazin Nr. 70

Suche:  
Aktuelle Artikel

Entwicklungszusammenarbeit: Neue Impulse für globale Herausforderungen

Großes Interview: Afrikanische Boubous statt Bettwäsche

Off-Grid-Energie: Die Sonne schickt keine Rechnung

Termine

6.11.2017 corporAID Multilogue: Berufsbildung in Emerging Markets

23.11.2017 Wirtschaft und Entwicklung-Konferenz: Neue Partnerschaften für neue Perspektiven

22.11.2017 Präsentation: GRI Launch Event

Sie sind zurzeit nicht angemeldet.
» Anmelden » Registrieren » Passwort vergessen

Österreichische Unternehmen unterstützen corporAID
http://corporate.coke.at