9.5.2017 corporAID Multilogue in Linz

Globale Verantwortung

04/2017 - Wie Unternehmen gesellschaftliche Herausforderungen
berücksichtigen und ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken können

Der corporAID Multilogue Globale Verantwortung zeigt auf, wie Unternehmen u.a. durch den Dialog mit Stakeholdern ihre Mitarbeiter- und Lieferantenbeziehungen weltweit verantwortlich gestalten, wie ausgehend von Nachhaltigkeitsstandards globale Handlungsfelder und Ziele gesetzt und verfolgt werden und wie Konzerne landesspezifische Besonderheiten sowie gesellschaftliche Herausforderungen berücksichtigen und diesen begegnen können.

Datum: Dienstag, 9. Mai 2017, 10.30 bis 12.30 Uhr
Ort: voestalpine AG | voestalpine Straße 3b | 4020 Linz (Eingang: Gästehaus Caseli neben der voestalpine Stahlwelt)

Impuls & Diskussion mit:
Wolfram Heger | Senior Manager für Corporate Responsibility Management, Daimler AG, Stuttgart
Peter Fleischer | Head of Investor Relations, voestalpine AG
Claudia Korntner | Head of CSR, voestalpine AG

Kontakt
Gudrun Zimmerl
E g.zimmerl[at]icep.at
T +43 1 969 02 54-76

Suche:  
Aktuelle Artikel

Großes Interview: Technologie für eine nachhaltigere Welt

Afrikanische Start-ups: Premiummarken Made in Africa

Verantwortung in der Lieferkette: Auf der sicheren Seite

Termine

4./5.5.2017 Wirtschaftsgespräche: Wirtschaft und Religion

9.5.2017 corporAID Multilogue in Linz: Globale Verantwortung

17.5.2017 corporAID Multilogue: Doing Business in Africa

Sie sind zurzeit nicht angemeldet.
» Anmelden » Registrieren » Passwort vergessen

Österreichische Unternehmen unterstützen corporAID
http://corporate.coke.at