Kurzmeldung

Global in Aktion

04/2016 - Der Global Compact versucht mit neuen Maßnahmen unternehmerisches Engagement zu fördern.


Global Compact sucht das Committment der Unternehmen.

Mehr als 8.000 Unternehmen und knapp 5.000 NGO umfasst das Multi-Stakeholder-Netzwerk der Vereinten Nationen für Nachhaltigkeit, der UN Global Compact, heute. Ein Herzstück des Engagements für soziale und ökologische Mindeststandards stellt die jährliche Veröffentlichung eines Fortschrittsbericht dar – einer Forderung, der bisher rund 70 Prozent der Unternehmen nachkommen. Damit auch kleine und mittlere Unternehmen mit begrenzten Ressourcen künftig kontinuierlich über ihre Nachhaltigkeitsbemühungen informieren, hat das Netzwerk nun eine Express-Variante der Berichtslegung vorgestellt.

Bei einer weiteren Maßnahme, der SDG Pioneers-Kampagne, geht es wiederum um Nachhaltigkeit in Aktion: Gesucht werden Unternehmen, die erfolgreich wirtschaften und dabei zur Erreichung der Nachhaltigen Entwicklungsziele beitragen. Sie sollen andere inspirieren, ebenso die SDG zu implementieren. Einreichungen sind noch bis 30. April möglich.

© corporAID Magazin Nr. 63
Foto: Global Compact Network

Suche:  
Aktuelle Artikel

Verantwortung in der Lieferkette: Auf der sicheren Seite

Kurzmeldung: Wachsendes Mittelfeld

Kaffeemarkt: Direkt vom Bauern

Termine

30.5.2017 BMWFW Expertengespräch: Dialog mit starker Wirkung

12. 6. 2017 corporAID Multilogue: Planning for Impact

13.6.2017 corporAID Seminar: Globale Verantwortung praktisch umsetzen

Sie sind zurzeit nicht angemeldet.
» Anmelden » Registrieren » Passwort vergessen

Österreichische Unternehmen unterstützen corporAID
http://corporate.coke.at